» Home  » Ortsinfo  » Bürgerservice  » Marktplatz  » Freizeit  » Kirchen  » Jobbörse  » Termine
Mayonnaisen

Mayonnaise

Hausgemachte Mayonnaisen und Fertigmayonnaisen können verdünnt oder kalorienärmer gemacht werden durch Beigabe von Quark, Joghurt oder saurer Sahne.

Grundrezept:
1 Eigelb
1/4 TL Salz
1/2 TL Senf
1 TL Zitronensaft
1 TL Essig
100 ml Öl
 

Zubereitung:

Eigelb, Salz, Senf, Zitronensaft und Essig mit dem Schneebesen gut verrühren, dann tropfenweise unter Schlagen das Öl beifügen. Wenn die Sauce mit dem Mixer zubereitet wird, kann das ganze Ei verwendet werden. Denken Sie frühzeitig daran, das Ei aus dem Kühlschrank zu nehmen; es sollte dieselbe Temperatur haben wie die übrigen Zutaten. Es können bis zu 150 ml Öl beigefügt werden.


 

Sauce Tartare

Der Mayonnaise werden folgende Zutaten beigefügt:

  • 2 EL Weißwein
  • 1 Cornichon, in Würfel geschnitten
  • 1/4 kleine gehackte Zwiebel
  • 1 EL Kapern
  • 1/2 Paprikaschote, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Tomate, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 hartgekochtes Ei, in Würfel geschnitten

 

Varianten auf der Mayonnaise basierend (Nicht nur für Salate, speziell auch zu Fisch und kaltem Fleisch passend.).
 

Sauce Remoulade

Der Mayonnaise werden folgende Zutaten beigefügt:

  • 2 EL Weißwein
  • 1 EL Petersilie, fein gehackt
  • 1 Cornichon, in Würfel geschnitten
  • 1 EL Kapern
  • 2 Sardellenfilets, gehackt
     

Anstelle von Weißwein 2 EL heißes Wasser zum Verdünnen nehmen.



zurück

Seite: · « · 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16 · 17 · 18 · 19 · 20 · 21 · 22 · 23 · 24 · 25 · 26 · 27 · 28 · 29 · 30 · 31 · 32 · 33 · 34 · 35 · 36 · 37 · 38 · 39 · »


powered by M+G Herbst