» Home  » Ortsinfo  » Bürgerservice  » Marktplatz  » Freizeit  » Kirchen  » Jobbörse  » Termine
Filet im Blätterteig

Zutaten für 4 - 6 Personen:

  • 1 kg Rinderfilet (Lende)
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 - 2 TL Salz
  • 1/4 TL gemahlener Zimt
  • 3 EL Öl
  • 250 g frische Champignons
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Packung Blätterteig (etwa 450 g oder 2 à 300 g)
  • 100 g dünngeschnittene grosse Schinkenscheiben (roher oder gekochter Schinken)
  • 1 EL Senf
  • 1 Eigelb
  • 1 - 2 Milch
     

Zubereitung:
Backofen vorheizen auf 225 - 250 Grad.


Vom Rinderfilet rundherum die Häute und Sehen vorsichtig ablösen. Das Fleisch mit einer Mischung aus Pfeffer, Salz und Zimt einreiben.


Das Öl in der Pfanne bei starker Wärmezufuhr erhitzen, das Filet hineingeben und rundherum in 15 - 20 Minuten kräftig anbraten. Dann etwas abkühlen lassen und aus der Pfanne nehmen.


Während der Bratzeit die Champignons putzen, d.h. schadhafte und sandige Stellen abschneiden. Die Pilze nur ganz kurz kalt abspülen, wenn sie zu sandig sind. Die Champignons in Scheiben schneiden, die Petersilie und die geschälte Knoblauchzehe fein hacken.


Petersilie und Knoblauch in die Pfanne ins heisse Bratfett geben und andünsten, dann die Pilze hinzufügen und 5 Minuten dünsten.


Den Blätterteig - nach Packungsanweisung leicht angetaut - auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem 30 cm grossen Rechteck ausrollen. Den mittleren Bereich mit den Schinkenscheiben belegen und dünn mit Senf bestreichen. Das abgekühlte Filet darauf legen und mit der Pilzmasse bestreichen.


Die Schinkenscheiben nach oben um das Filet legen, dann die Seitenränder des Blätterteiges nach oben um das Filet legen, dann die Seitenränder des Blätterteiges nach innen klappen. Das Filet im Blätterteig einrollen.


Das Backblech oder eine Auflaufform mit kaltem Wasser überspülen, aber nicht abtrocknen. Das Filet so auf das Blech legen, dass der Blätterteigrand unter dem Filet liegt.


Mit kleinen Ausstechförmchen Muster auf der Oberseite einstechen, so dass die Feuchtigkeit beim Backen abziehen kann. Oder mit einem Messer in gleichmässigem Abstand sternförmige Einschnitte anbringen und die Mitte jeweils etwas auseinander biegen.


Aus Teigresten mit dem Teigrädchen dünne Streifen ausradeln und diese als Gittermuster über das Filet legen.


Das Eigelb mit etwas Milch verrühren und das Filet im Blätterteig damit bepinseln.


Auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen einschieben und in 35 - 40 Minuten zu schöner, goldbrauner Farbe backen. Das Filet im Blätterteig kann heiss oder auch kalt serviert werden, erst bei Tisch aufschneiden.


Serviervorschlag: Zu diesem sehr festlichen Braten schmecken frische Salate, aber auch gedünstetes Gemüse, wie Brokkoli, Fenchel, Artischocken.



zurück

Seite: · « · 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16 · 17 · 18 · 19 · 20 · 21 · 22 · 23 · 24 · 25 · 26 · 27 · 28 · 29 · 30 · 31 · 32 · 33 · 34 · 35 · 36 · 37 · 38 · 39 · »


powered by M+G Herbst